M-Rind

 Erfolgreich durch partnerschaftliches Handeln

 

Seit 2004 kooperieren die ARGE Rind, der Fleischverarbeitungsbetrieb OSI Food Solution in Enns und McDonald’s Österreich im Rahmen des Qualitätssicherungsprogrammes M-Rind. Das M-Rind ist die österreichische Antwort bzw. die Umsetzung des „MAAP – McDonald´s Agricultural Assurance Program“, eines landwirtschaftlichen Produktionsstandards für McDonald´s Lieferanten in Europa. Zentrales Bindeglied beim M-Rind ist die verpflichtende Teilnahme am Tiergesundheitsdienst, dessen Anforderungen sich mit jenen des MAAPs im Bereich der Tiergesundheit und der Tierhaltung im Wesentlichen decken. In weiteren aufbauenden Zusatzmodulen kommt dem zertifizierten Fütterungsmanagement (z.B. Gentechnik-freie Fütterung) beim M-Rind-Programm eine wesentliche Bedeutung zu.

Mehr Wertschöpfung für Rinderbauern

Über 12.300 Rinderbauern der Erzeugergemeinschaften der ARGE Rind nehmen am M-Rind Programm teil. Die Anzahl der jährlich vermarkteten M-Rinder hat sich seit dem Beginn 2004 vervierfacht. M-Rind-Betriebe mit zertifiziert Gentechnik-freier Fütterung (Molkereien als Kooperationspartner) erlösen durchschnittlich 70,- Euro je Stück mehr für ihre M-Rinder. Auch für Mutterkuhbetriebe ermöglicht das M-Rind-Programm entsprechend gute Preiszuschläge.

Bekenntnis zu Österreich

Als größter Gastronomieabnehmer für österreichisches Verarbeitungsrindfleisch, aktuell mit einem Einkaufsvolumen von ca. 6.500 Tonnen Rindfleisch im Jahr, bekennt sich McDonald’s Österreich zur regionalen Rindfleischqualität und zur österreichischen Produktion. Auch die Fleischverarbeitung am OSI Standort in Enns sichert Arbeitsplätze und Wertschöpfung am Wirtschaftsstandort Österreich.

Bekenntnis zu Österreich

Als größter Gastronomieabnehmer für österreichisches Verarbeitungsrindfleisch, aktuell mit einem Einkaufsvolumen von ca. 6.500 Tonnen Rindfleisch im Jahr, bekennt sich McDonald’s Österreich zur regionalen Rindfleischqualität und zur österreichischen Produktion. Auch die Fleischverarbeitung am OSI Standort in Enns sichert Arbeitsplätze und Wertschöpfung am Wirtschaftsstandort Österreich.

Abrechnung